0

Geisterstätten der NS-Diktatur

Vergessene Orte im Osten

14,00 €
(inkl. MwSt.)

Noch nicht lieferbar

In den Warenkorb
Bibliografische Daten
ISBN/EAN: 9783897738812
Sprache: Deutsch
Umfang: 96 S., 90 Illustr.
Einband: kartoniertes Buch

Beschreibung

Zwischen 1933 und 1945 schufen die Nationalsozialisten zahlreiche Rüstungswerke, Militäranlagen, Konzentrationslager und Erziehungsanstalten. Über die Jahre sind viele dieser Relikte der NS-Diktatur in Vergessenheit geraten und dem Verfall überlassen worden. Vierzehn dieser düsteren Orte stellen Martin Kaule und Arno Specht hier vor, darunter das gigantische Hydrierwerk Pölitz, in dem synthetische Treibstoffe fu¨r die Wehrmacht hergestellt wurden, das Stollensystem 'Geheimprojekt Riese' und Stätten der Indoktrination wie die Napola Anhalt. Eindrucksvolle Fotografien und informative Texte erzählen die beklemmenden Geschichten, die sich hinter den bröckelnden Mauern verbergen - und erinnern an Deutschlands dunkle Vergangenheit.

Autorenportrait

Martin Kaule publiziert zu zeithistorischen Stätten und ist Gründungs- und Vorstandsmitglied des Vereins "Orte der Geschichte".

Weitere Artikel aus der Kategorie "Geschichte/Regionalgeschichte, Ländergeschichte"

Alle Artikel anzeigen